In einem ausführlichen Erstkonsultationsgespräch wird der Patient über die Krankheit befragt und eine Untersuchung wird durch den Radio-Onkologen vorgenommen.

Man wird über das Behandlungskonzept und die möglichen Nebenwirkungen informiert.

Während diesem Gespräch sollen alle Fragen, die bezüglich Strahlentherapie bestehen, geklärt werden. Der Arzt muss Ihrerseits ebenfalls über weitere Krankheiten, alle Medikamente und ergänzende Therapiemethoden informiert werden. Nur ein offenes und ehrliches Gespräch optimiert die gemeinsame Zusammenarbeit. Gerne können Familienmitglieder oder Freunde zu den Gesprächen mitgebracht werden.